Der grausame Eulenkopflauf – so die Beschreibung auf der Webseite – fand letztes Wochenende statt. Ein Freundschaftslauf, so ganz ohne Zeitmessung und Zwang. Auch laufender Kaffeeklatsch genannt.

So ca 120 Läufer machten sich auf den Weg vom Freibad Neuenhof über Sonnborn – Lüntenbeck – Pahlkestrasse – Aprath – Düssel – Schöller – Vohwinkel – SG Gräfrath – Teufelsbrücke zurück zum Schwimmbad Neuenhof auf die 42 km Strecke. Zur Halbzeit in Düssel kamen dann ca 80 Läufer dazu die den Halbmarthon zum Schwimmbad laufen wollten.

Da ich selber noch einen Fototermin anschliessend im Kalende hatte, aber gerne gute 20km mitlaufen wollte, musste ich improvisieren. Der Veranstalter, die LG-Wuppertal hatte damit überhaupt kein Problem und habe ich die Gruppe in Sonnborn am Gaskessel abgepasst. Es war sehr eindrucksvoll, als die Gruppe laufend mit einem Gemurmel um die Ecke kam.

Der ganze Lauf war geprägt von anregenden Gesprächen, vielen neuen Gesichtern, und vielen Bekannten Läufern mit denen ich tolle Gespräche geführt habe. – Danke dafür !

Ausgestiegen bin ich dann nach ca 21 km in Vohwinkel und konnte von da schnell nach Hause kommen.

Jetzt viel Spass mit den Bildern von km 9 bis 30 der Marathonstrecke: